Gelungene Serenade mit 200 Gästen

"Endlich mal wieder Blasmusik!" Unter diesem Motto veranstaltete der Musikverein Frankenhofen unter Leitung von Josef Uhl am Freitag, 23. Juli 2021, eine Sommer-Serenade im Schulhof der Grundschule Frankenhofen (Augustenhöhe). Etwa zweihundert Besucher aus Frankenhofen und der Umgebung kamen und genossen die für die Augustenhöhe angenehmen Sommertemperaturen und vor allem die Musik und den Gesang. Begeistert war das Publikum von den Vorträgen der Musikkapelle zusammen mit dem Chor "Impuls". Die beiden Solosänger Diana und Alexander überzeugten gemeinsam mit den Chormitgliedern bei "Hallelujah" und "Gabriellas Song". Das kulinarische Angebot nahmen die Besucher rege in Anspruch, so dass die Käsewürfel mit Brezel schnell ausverkauft waren. Die "Rote mit oder ohne Senf" musste dann noch herhalten und erinnerte viele Gäste an "schon länger" zurückliegende Veranstaltungen. Die Musikanten gaben nach ihrem eineinhalb-stündigem sehr gelungenen Auftritt den Gästen noch reichlich Gelegenheit für Gespräche. Alles in allem ein mehr als gelungener Abend für Groß und Klein. Selbst die Kinder hatten auf dem Spielplatz nebenan ihr Vergnügen ohne dabei die Vorträge der Musikkapelle im Geringsten zu stören. Mit dem Marsch "Kaiserin Sissi" endete das offizielle Programm. Das "Feierabend-Lied" als Zugabe in einem Arrangement von Kurt Gäble versetzte letztlich auch die Akteure des Abends in Feierabend-Laune. - Das Publikum war begeisterte und sparte nicht mit Applaus.